Was gibt es neues ?

Zuallererst, Oskar geht es immer noch nicht wirklich gut. Es gibt Tage, an denen er einfach nur schläft, kaum frisst und trinkt und absolut schlapp ist. Wir werten das als „Genesungstage“ und hoffen, dass er sich gesund schläft. Das Abszess verheilt gut, die Entzündung auf der rechten Seite hat sich als Geschwulst bedingt durch Staphylokken herausgestellt und wird jetzt mit Salbe behandelt.

Die Korrespondenz mit dem Züchter hat eigentlich nichts gebracht und hat sich dann emotional hochgeschaukelt und mit dem Ersuchen des Züchters, sämtliche links zu ihm zu löschen, geendet.

Wir freuen uns momentan schon, wenn es dem kleinen so gut geht dass wir ein bisschen mit ihm spazieren gehen können oder spielen. Leider haben wir immer noch einen sehr kranken Welpen und hoffen darauf, dass der Bub doch irgendwann einmal gesund wird und ein normales Hundeleben führen kann.

Obwohl wir dem Züchter keine direkte Schuld geben sind wir uns einig, dass uns diese Probleme bei einem Hund aus dem Tierheim wahrscheinlich erspart geblieben wären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code